Die Welt heute, mit der wir uns eben auch künstlerisch auseinanderzusetzen haben, ist das Anthropozän

 

„Die Geschichte der Kunst zeigt, dass Menschen sich immer mit der Welt in künstlerischer, das heißt in symbolischer Form auseinandergesetzt haben. Und die Welt heute, mit der wir uns eben auch künstlerisch auseinanderzusetzen haben, ist das Anthropozän.“

 

Jurymitglied Dr. Ernst Wagner lehrt und forscht an der Akademie der Bildenden Künste München. Er ist Mitglied im Fachausschuss Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission, sowie Initiator, Koordinator und z.T. Sprecher verschiedener internationaler und nationaler UNESCO-bezogener Netzwerke. Er ist Sprecher des Partnernetzwerks „Kulturelle Bildung und Kulturpolitik“ innerhalb des „Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung“ sowie Mitglied im Fachforum Schule.