Kunst kann dem Betrachter verborgene Prozesse durch die Gestaltung sichtbar machen

 

„Wenn ich den Begriff  Anthropozän als Beginn eines neuen Zeitalters verstehe, indem der Mensch als wichtigster Einflussfaktor von biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozessen fungiert, sehe ich die Kunst in Form einer „Kulturaufgabe“, als wichtiges Bindeglied zwischen den einzelnen Positionen, mit hohem Stellenwert. Kunst kann dem Betrachter verborgene Prozesse durch die Gestaltung sichtbar machen und ihn für Problematiken sensibilisieren.“

 

Jurymitglied Peter Balsam ist Betreiber einer Kunstgalerie in Remplin, in der auch musikalische Darbietungen stattfinden.